Thermalquellen im Schwarzwald

Kuren und Thermalbäder im Schwarzwald

Die besondere geologische Beschaffenheit der Schwarzwaldregion hat im Laufe der Zeit besonders viele Heil- und Thermalquellen hervorgebracht, die vom Menschen seit inzwischen mehr als 2.000 Jahren genutzt werden. Einige der Bedeutendsten möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen:


Baden-Baden

Die Stadt Baden-Baden ist bekannt für ihre heißen Quellen, die schon von den alten Römern geschätzt und genutzt wurden. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich eine mondäne Bäder Kultur, von der die Stadt bis heute lebt. Bekannteste Thermen sind heute die „Caracalla“ und das „Friedrichsbad“.

Sehenswert sind ferner die alten römischen Badruinen, die seit einiger Zeit wieder besichtigt werden können.


Badenweiler

Die kleine Stadt Badenweileram südwestlichen Fuße des Schwarzwaldes gelegen ist eine heilklimatische Wohlfühloase mit über 1.700 Sonnenstunden im Jahr. Auch hier waren es die Römer, welche die heißen Quellen zuerst für sich entdeckt haben. Die ersten Badeanlagen datieren aus der Zeit kurz vor Christi Geburt.

Heute können sich Wasserratten in der „Cassiopeia Therme“ so richtig verwöhnen lassen. Die großzügig gestaltete Anlage bietet Wellness pur auf über 3.800 qm, wovon circa 1.000 qm alleine von den Thermalbädern eingenommen werden.


Bad Krozingen

Die Stadt Bad Krozingen befindet sich circa 15 Kilometer südlich von Freiburg an den westlichen Ausläufern des Schwarzwaldes und ist bekannt für seine außerordentlich kohlensäurehaltigen Mineralquellen.

Das größte Thermalbad, die „Vita Classica“ vereint Badespaß, Wellness und Sport unter einem Dach und bietet für jeden das Passende. Mit dem „Aquarado“ steht darüber hinaus ein Sport- und Erlebnisbad als Erweiterung des Freizeitangebotes zur Verfügung.


Bad Wildbad

Die Badeeinrichtungen in Bad Wildbad sind sehr traditionsreich. Seit mehr als 600 Jahren werden die Quellen von den Menschen zur Erholung und Heilung genutzt. Das Thermalbad „Palais Thermal“ sowie die „Vital Therme“ bieten den Besuchern heute Badespaß und die notwendige Erholung vom Alltagsstress.

Beide Thermen werden direkt durch das Quellwasser gespeist, welches mit etwa 35 – 42 °C aus der Erde strömt.