Riesling-Wein aus dem Schwarzwald

Kulinarische Genüsse im Urlaub - verkosten Sie Riesling-Wein im Schwarzwald

Ein Riesling, der nicht ohne Grund als „König der Weißweine“ bezeichnet wird, eignet sich zu jedem Anlass und zu fast jeder Speise. Sein feines, dezentes Aroma, seine prickelnde Lebendigkeit und die angenehme Säure lassen diesen Wein schnell Freunde finden – sogar unter jenen, die Weißweinen gegenüber vielleicht Vorbehalte haben.

Mit über 20.000 ha verfügt Deutschland über die weltweit größte Anbaufläche für den Riesling. Eine beachtliche Anzahl der Riesling-Weine stammt aus dem Schwarzwald. In vielen Winzerdörfern und auf herrschaftlichen Anwesen werden Weine gekeltert, die höchsten Ansprüche gerecht werden.

Vorrangig zu Hause ist der Riesling – oder auch Klingelberger, wie er im Schwarzwald liebevoll genannt wird – in der Ortenau, die sich von Baden-Baden entlang des Schwarzwaldes bis nach Offenburg erstreckt. Die Granitverwitterungs- und Gneisböden dieses Landstrichs sind ideal für die Entwicklung der markanten Frische, welche den Riesling ausmacht.

Empfehlenswert ist eine Wanderung auf dem Ortenauer Weinpfad, wo zahlreiche Weingüter auf Ihren Besuch warten und zu einer Verkostung einladen. Die gleiche Strecke kann auf der Badischen Weinstraße auch abgefahren werden. Zu den bekannten Rieslingsorten der Ortenau gehören unter anderem der „Alde Gott“ und der „Oberkirchner“.

Ein weiteres Riesling-Anbaugebiet im Schwarzwald ist das Breisgau. Von dort stammt beispielsweise der Schwarzriesling „Lahrer Schutterlindenberg“. Gleichermaßen bedeutsam sind die Region des Kaiserstuhls und das Markgräferland mit Rieslingen wie dem „Ihringer Winklerberg“ und Weinen des Gutes „Schloss Bollschweil“.

Die Möglichkeit, einen Riesling vom Weingut zu probieren, sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn ein Besuch im Schwarzwald und der Genuss dieses Weines - das gehört einfach zusammen.
Während trockene bis halbtrockene Rieslinge besonders mit leichten Gerichten, wie Fisch, Geflügel oder gekochtem Fleisch mit hellen Saucen harmonieren, eignen sich die fruchtig süßen Spätlesen oder edelsüßen Auslesen am besten zu Desserts.