Motorrad fahren im Schwarzwald

Motorradurlaub im schönen Schwarzwald

Motorrad fahren im Schwarzwald

Der Schwarzwald mit seinen verwinkelten Straßen, Serpentinen und Panoramastrecken ist ein Paradies für Motorradfans. Auf den kurvenreichen Strecken kann man das unbeschreibliche Gefühl genießen, sich in die Straße zu drücken und Steigungen im Eiltempo zu erklimmen.

Vor allem abseits der viel befahrenen Bundesstraßen finden Motorradfahrer ruhige und entspannende Strecken, auf denen sie die Natur und die Straße vollends genießen können. Hier seien exemplarisch einige dieser unzähligen schönen Strecken im Schwarzwald vorgestellt:


Schauinsland – Für Kurvenfreaks


Kurz außerhalb Freiburgs liegt der Hausberg der Stadt, der Schauinsland. Auf einer Strecke von knapp 12 Kilometern werden die über 800 Meter Höhenunterschied bis zum auf über 1.200 Meter gelegenen Gipfel überwunden, wobei 173 Kurven und Spitzkehren zu meistern sind. Ein wahres Vergnügen für jeden Kurvenräuber.


Die badische Weinstraße – Sanftes cruisen entlang paradiesischer Kulisse


Am Westrand des Schwarzwaldes führt die über 160 Kilometer lange badische Weinstraße von Weil am Rhein kommend bis hinauf nach Baden-Baden. Die Strecke führt nicht nur durch malerische Weinorte und vorbei an einigen der bekanntesten Weinanbauorten Deutschlands, sondern auch über wunderschön hügelige Landschaften, die in sanften Kurven durchfahren werden können.


Nordschwarzwald Rundfahrt

Eine besonders schöne Strecke führt von Calw ausgehend über Oberreichenbach, Calmbach und Gernsbach bis nach Baden-Baden. Von dort geht es auf die Schwarzwaldhochstraße in Richtung Hornisgrinde, wo ein paar atemberaubende Serpentinen durchfahren werden. Pausen sind jederzeit an einer der zahlreichen Gaststätten möglich.

Speziell der Biker-Treffpunkt „Tanne“ bei Unterstmatt ist für eine Einkehr zu empfehlen. Anschließend geht es über Baiersbronn, Besenfeld und Calmbach zurück nach Calw.


Südschwarzwald Rundfahrt

Startpunkt dieser Rundfahrt ist der beschauliche Ort Wiesental, von wo aus es direkt in Richtung Feldberg, Schluchsee und weiter durch das Steinatal bis nach Waldshut geht. Dann der Bundesstraße 500 folgend nach St. Blasien und Todtmoos, in das Wehratal hinein bis nach Wehr.

Anschließend über das kleine Wiesental bis nach Tegernau, Badenweiler Utzenfeld und von dort über die Bundestraße 317 zurück zum Ausgangspunkt.